Klassenfahrt Gardasee Hotel Varone in Riva

Studienfahrt, Kursfahrt, Abschlussfahrt oder Klassenfahrt an den Gardasee

 

Ziel: Gardasee, Italien

Unterkunft: ** Sterne Hotels in Maderno, Salò, Riva und Peschiera, Torbole oder Brenzone.

  • z.B. Hotel Varone, Albergo Varone, Via Cartiere, 86, I - 38066 Riva del Garda (TN) und andere Hotels

Webseite der Unterkunft:  Hotel Varone

Anreise: Bus, auf Wunsch je nach Teilnehmerzahl und Entfernung auch Flug oder Bahn

Reisedauer: flexibel nach den Wünschen der Schule oder Gruppe 

Beschreibung der Unterkunft (Daten aus dem Katalog des Veranstalters, Stand: 2011 / 2012):

  • Lage: Die Gruppenunterkünfte liegen in den bekannten Orten direkt am Gardasee wie z.B. in Maderno, Salò, Riva und Peschiera, Torbole oder Brenzone. Die Unterbringung erfolgt in familiär geführten ** Mittelklassehotels, wie z.B. das Hotel Varone in Riva del Garda.
  • Unterbringung (Bettenzahl und Ausstattung):
    • Schüler: Die Schüler werden in 3- bis 5-Bettzimmern mit Dusche / WC untergebracht.
    • Lehrer: Für die Begleitpersonen stehen Doppel- bzw. Einzelzimmer zur Verfügung.
  • Ausstattung: Je nach Hotel sind Aufenthaltsraum, Bar/ Restaurant und Lift vorhanden.
  • Verpflegung: Übernachtung mit Halbpension
  • Freizeitmöglichkeiten (orts- und saisonabhängig, teilweise gegen Gebühr): Volleyball, Wassersport am Strand, Shopping im Ort 

Veranstalter: 2,3 butterfly

Klassenfahrten an den Gardasee über gruppenunterkunft.de: Weitere Gruppenunterkünfte am Gardasee mit Fotos und Bewertungen - Angebote mit Eigenanreise, Bus oder Bahn für Studienfahrten und Abschlussfahrten. 

 

 

Drucken

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.